Der Schlaf

Schlafen bedeutet Erholung des Körpers und des Geistes. Der Mensch verbringt etwa ein Drittel seines Lebens schlafend. Die Bedeutung eines gesunden Schlafes rückt erst dann in den Vordergrund, wenn die Schlafqualität vermindert ist.


Etwa ein Fünftel der deutschen Bevölkerung leidet unter ernsthaften Schlafstörungen.

Die eigentliche "Schlaflosigkeit" gehört dabei eher zu den seltenen Symptomen. Häufig klagen Patienten mit Schlafstörungen über Müdigkeit am Tag, allgemeine Lustlosigkeit und Konzentrationsstörungen.

 

Heftiges Schnarchen mit Atempausen, durch Unruhe bedingte nächtlichen Beinbewegungen, zu kurzer oder zu langer Schlaf, ungeregelter Schlaf (beispielsweise durch Schichtarbeit) sind nur wenige Beispiele, die dauerhaft auch die Lebensqualität am Tag mindert. Weitreichenden gesundheitlichen Folgen sind eher die Regel als die Ausnahme.


Im Schlaflabor Bochum haben wir alle modernen Möglichkeiten, Schlafstörungen zu untersuchen und zu analysieren.

 

Das Schlaflabor Bochum ist akkreditiert von der "Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM)".

Hier finden Sie uns

Schlaflabor Bochum

Kurt-Schumacher-Platz 4
44787 Bochum

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

0234 640 62 28 0234 640 62 28

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Terminvereinbarung: Tel. 0234 / 640 62 28, Mo.-Do. 08:00 bis 12:00 Uhr